Suche
  • Aktuelle Termine:
  • 13.7.14 Open-Air-Musikschulfest und IKW-Open
Suche Menü

Willkommen auf der Website der

Musikschule „Johann Friedrich Fasch“ Zerbst/Anhalt

Unsere neu gestaltete Website wird in Kürze freigeschaltet. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bis dahin nur noch diese Startseite aktualisieren.


 

Liebe Schüler, liebe Eltern,

wir begrüßen Sie herzlich im neuen Schuljahr 2020/21.

Bis auf weiteres gelten gemäß der aktuellen Sars-CoV2Eindämmungsverordnung folgende Regelungen für den Besuch unsere Musikschule:

– im Eingangsbereich, in den Fluren, in den Treppenhäusern und überall wo der Mindestabstand von 1,50 m nicht gewährleistet werden kann besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

– die Schüler sollen möglichst das Schulgebäude allein und erst kurz vor Unterrichtsbeginn betreten und nach dem Unterricht zügig wieder verlassen.

– Vor und nach dem Unterricht sind die Hände gründlich zu waschen.

Keinen Zutritt zum Gebäude haben Personen welche…

… Erkennbare Covid19-Symptome oder starke Erkältungssymptome haben

… in den letzten 14 Tagen an Covid19 erkrankt oder infiziert waren oder Kontakt zu VCovid19-infizierten oder -erkrankten Personen hatten

… in den letzte 14 Tagen aus einem vom Robert-Koch-Institut bzw. dem Auswärtigem Amt ausgewiesenen Risikogebiet zurückgekehrt sind

(es sei denn es liegt ein negativer Test vor)

Endlich wird es auch wieder öffentliche Konzerte geben. Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Lehrerkonzert unter dem Motto Lateinamerikanische Nacht im Innenhof des Museums am 18. September, 19 Uhr und zum Open-Air-Konzert „Magst Du Musik?“
am Samstag, 19. September, 15 Uhr im Hof des Bildungszentrums Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 5. (Details siehe unten).

Am 7. September beginnt ein neuer Kurs der Musikalischen Früherziehung, und in der darauffolgenden Woche das Instrumentenkarussell (auch hierzu finden Sie nähere Infos weiter unten)

Wir wünschen Ihnen eine schöne Spätsommer- und Herbstzeit – mit viel Musik!

Ihr Heiner Donath


Hier finden Sie unseren aktuellen Musikschul-Informationsbrief vom 9.9.2020


 

Sprechzeiten des Musikschulbüros: Di + Do 14:00-17:00  

Tel. 03923 611690

ms-zerbst(at)anhalt-bitterfeld.de

Bitte benutzen Sie ausschließlich diese e-Mail-Adresse für die elektronische Kommunikation mit der Musikschule.

Bei Fragen zu Gebührenbescheiden und -berechnungen wenden Sie sich bitte direkt an die zentrale Gebührenstelle der drei Kreismusikschulen  Anhalt-Bitterfeld: ms-gebuehrenstelle@anhalt-bitterfeld.de, Tel. 03943 338329


Instrumentenkarussell 

Im Herbst 2020 bieten wir wieder drei Kurse an:

dienstags 16:30 Uhr (ab 15.9.): Trompete/Posaune – Violine – Akkordeon – Klavier

donnerstags 16:30 Uhr (ab 17.9.): Flöte – Harfe- Schlagzeug – E-Bass

freitags 17:00 Uhr (ab 18.9.): Saxophon/Klarinette – Violoncello – Gitarre – Keyboard

Um Anmeldung wird gebeten.

Bitte füllen Sie dafür unser Anmeldeformular aus (am PC möglich), drucken es aus und senden es per Fax (03923 6116915) oder e-Mail (ms-zerbst@anhalt-bitterfeld.de) an die Musikschule, oder bringen Sie es nach telefonischer Voranmeldung zur ersten Stunde mit.


 

Konzerte 2020

Freitag, 18. September 2020, 19.00 Museum der Stadt Zerbst

Lateinamerikanische Nacht

(Lehrerkonzert der Musikschule)

Karten zu 12,- € (für Schüler 8,- €) gibt es nur im Vorverkauf im Museum. 

(es gelten die in den aktuellen Verordnungen festgelegten Abstandsregeln sowie die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-nasen-Bedeckung bis zum Sitzplatz; zur möglichen Rückverfolgung von Covid19-Infektionen werden Kontaktdaten erhoben)

Samstag, 19. September 2020, 15 Uhr, Hof der Musikschule

Open-Air-Musikschulkonzert

Eintritt frei, um Voranmeldung per e-Mail oder Telefon (siehe oben) 

(es gelten die in den aktuellen Verordnungen festgelegten Abstandsregeln sowie die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-nasen-Bedeckung bis zum Sitzplatz; zur möglichen Rückverfolgung von Covid19-Infektionen werden Kontaktdaten erhoben)

Sonntag, 6. Dezember, 17 Uhr, Trinitatiskirche

Weihnachtskonzert


Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie in der Region Zerbst/Anhalt für sich oder Ihr Kind eine seriöse musikalische Ausbildung auf einem Instrument oder Gesang wünschen. Wir sind gern bereit, Sie zu beraten, falls Sie nicht sicher sind, welches Instrument das Richtige ist.

Anmeldungen für Instrumental- und Gesangsunterricht sind jederzeit möglich. Wir bemühen uns, alle Interessenten im Rahmen unserer Kapazitäten schnellstmöglich aufzunehmen.

Anmeldung_MS-Zerbst-2020 (ausfüllbare PDF-Datei)

Die aktuelle Gebührensatzung finden Sie hier (PDF):

MS_Gebuehrensatzung


Unser aktuelles Unterrichtsangebot:

Musikalische Früherziehung

Instrumentenkarussell

vokales oder instrumentales Hauptfach:

Akkordeon

Blockflöte

Drumset

E-Gitarre

E-Bass

Gesang

Gitarre

Harfe

Keyboard

Klarinette

Klavier

Kontrabass

Orgel

Posaune

Querflöte

Saxophon

Schlagzeug

Tenorhorn

Trompete

Tuba

Ukulele

Violine

Violoncello

Ensemble, Ergänzungsfächer:

Musiktheorie/Gehörbildung

Veranstaltungstechnik

Bands

Blockflötenensemble

Gitarrenensemble

Harfenensemble

Querflötenensemble

Projektorchester

Schlagzeugensemble


 

Unsere Musikschule ist eine von drei Musikschulen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Neben uns gehören die Musikschule „Gottfried Kirchhoff“ in Bitterfeld-Wolfen und die Musikschule „Johann Sebastian Bach“ in Köthen dazu. Seit Januar 2018 gehören die Musikschulen wieder zum Kulturamt  des Landkreises Anhalt-Bitterfeld.

Unsere Schule ist Mitglied des „Landesverbandes der Musikschulen Sachsen-Anhalt e.V.“ (LVdM) und arbeitet nach den Richtlinien des „Verbandes deutscher Musikschulen“ (VdM).

VdM-Musikschulen haben einen öffentlichen Bildungsauftrag und sollen musikinteressierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus allen Gesellschaftsschichten den Zugang zu einer musikalischen Ausbildung ermöglichen. Daher erhalten Sie bei uns qualifizierten Musikunterricht vom Kleinkind bis zur Studienvorbereitung zu moderaten (geförderten) Gebühren. In bestimmten Fällen gibt es zusätzlich Gebührenermäßigungen.

Mit qualifizierten Musikpädagogen bieten wir die Ausbildung auf rund 20 Instrumenten und Gesang auf einem hohen Niveau an.

Wir haben mehrfach am Qualitätsmanagement für Musikschulen in Sachsen-Anhalt teilgenommen und sind eine „staatlich anerkannte Musikschule“.

kl_09